GMAC-Thread

alles zu Conteste, Regional-Wettbewerbe .....
Benutzeravatar
DB7MM
Beiträge: 266
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 19:17
Wohnort: Kronach

Re: GMAC-Thread

Beitrag von DB7MM » Fr 5. Okt 2018, 21:04

dg7acf hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 09:19
Doof für mich, gut für Michael. ;)
Zu Deinem Trost Pom, ich war durch eine Dienstreise verhindert. Also haben wir am Dienstagstermin beide keinen Betrieb gemacht. Sieht so aus, als wäre an dem Termin überhaupt niemand QRV gewesen. So werden wir nie erfahren, ob es sich überhapt gelohnt hätte - die 9 Monate haben wir ja beide schon voll.

73 de Michael, DB7MM

Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 198
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dg7acf » Sa 6. Okt 2018, 10:18

Gelohnt hätte es sich insofern, dass ich Hoffnung hatte, eines der vierstelligen Ergebnisse loszuwerden. ;)
Nachdem, was ich aber auf dem Rückweg am Dienstagabend von den Feststationen der Region gehört habe, war es diesmal eher mau. Kein Wunder, bei feuchter Witterung und starkem Wind. Die NAC-Ergebnisse bestätigen diesen Eindruck.

Ahoi
Pom
Alkoholismus hebe ich mir für die Rente auf.

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » So 7. Okt 2018, 15:32

Hier in West-Niedersachsen war das Wetter wenig attraktiv. Zwar kam auch mal für 5 Minuten die Sonne raus, dann hat es aber wieder so stark geregnet, dass man am Funkgerät ertrunken wäre ... :D

73 ...
Mario DL4MFM
http://www.AdventureRadio.de
DOK: E2Ø "Insel Helgoland"

Benutzeravatar
DL8VKO
Beiträge: 35
Registriert: Di 22. Mai 2012, 07:39
Wohnort: 71679 Asperg

Re: GMAC-Thread

Beitrag von DL8VKO » So 7. Okt 2018, 16:41

Im Gegensatz zu West-Niedersachsen war es hier in BW ausgezeichnetes Herbst-Funk Wetter mit viel Sonne. Wir waren vier Gipfelstrümer, außer mir war es Fred DL8BF, Willi DJ0BO und Jonas DO3JM.

73, larry

Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 198
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dg7acf » Mi 7. Nov 2018, 14:59

Ist für 2019 eine Regeländerung hinsichtlich der Veröffentlichung von WSJT-X 2.0 zu erwarten?

Ahoi
Pom
Alkoholismus hebe ich mir für die Rente auf.

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » Mi 7. Nov 2018, 16:22

Erkläre mir bitte was das ist und welche Regeländerung Du erwartest.

73 ...
Mario DL4MFM
http://www.AdventureRadio.de
DOK: E2Ø "Insel Helgoland"

Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 198
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dg7acf » Mi 7. Nov 2018, 19:33

WSTJ-X 2.0 ist ab Anfang 2019 als ofizielle Version erhältlich. 2.0 ist nicht zum bisher bekannten WSJT-X (diese FT8-Software) kompatibel und unterstützt Portabelbetrieb und sechsstelligen Locatoraustausch.
http://www.arrl.org/news/view/new-beta- ... or-changes
welche Regeländerung Du erwartest.
Erwartense nix, wie der Westfale sagt. ;) Mich interessiert es aber, ob diese dann UKW-contestfähige Betriebsart FT8, die m.E. nichts mit Contest zu tun hat, weil die Fähigkeiten des Operators vollkommen irrelevant sind, Auswirkungen auf die Regeln des GMAC haben wird, die bislang alle Betriebsarten in einer Wertungsklasse zulassen. Durch den vollautomatisierten Betrieb und das SNR von bis zu -24 dB, was kein CW-Operator schafft, könnte der Wettbewerb in eine ganz andere Richtung gehen oder gar verzerrt werden.

Ahoi
Pom
Alkoholismus hebe ich mir für die Rente auf.

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: GMAC-Thread

Beitrag von dl4mfm » Mi 7. Nov 2018, 21:41

FT8 polarisiert ...

Ich persönlich halte jeden Mode für unbrauchbar, bei dem man keine individuellen Informationen übertragen kann/könnte. Natürlich habe ich FT8 schon ausprobiert, auf Kurzwelle und auch /P auf UKW. Okay - man hat zwar ein freies Textfeld ... aber irgendwie schnallt das keiner. Die für "Referenzfunker" notwendigen Infomationen kommen dann über irgendwelche Spottingsysteme (DXCluster und Co.). FT8CALL habe ich noch nicht getestet, dort soll das angeblich alles möglich sein. Ist aber auch nicht kompatibel zu FT8, benutzt auch andere Frequenzen.

Im Vorwort der letzten cqDL wird gesagt, dass inzwischen 49% aller Funkverbindungen mit FT8 abgewickelt würden. Und FT8 sei auch nichts anderes als CQWW ( :lol: ) (oder umgekehrt). Ich finde, ein sehr irrwitziger Vergleich.

Ich wäre vorerst der Meinung, dass wir es dem NAC angeglichen bewerten.
MODES

All modes are permitted, provided the current band plan, as recommended by Region 1 and/or national radio amateur organisation/local authorities, is followed.

All modes belong to the same section, e.g. SSB and CW QSOs are in the same section, cross-modes QSOs are permitted.


Wenn die FT8 'rausschmeißen sollten, dann tun wir das auch. Ich kann mir aber auch heute nicht vorstellen, dass FT8 eine ernsthafte Gefahr für die SSB Teilnahme ist. CW QSOs im NAC sind auch mehr oder weniger Zufall oder kommen per Sked zustande. Kann mich natürlich irren :?

hw?

73 ...
Mario DL4MFM
http://www.AdventureRadio.de
DOK: E2Ø "Insel Helgoland"

Antworten