Raus auf UKW: S2S-Party 29.12.2019

alles zu Conteste, Regional-Wettbewerbe .....
Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 247
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

Re: Raus auf UKW: S2S-Party 29.12.2019

Beitrag von dg7acf » Sa 28. Dez 2019, 10:57

Hoffentlich ist das nicht zu hoch, John. Die Skew-T-Vorhersagen für Brüssel sehen die obere Grenze der Inversionsschicht bei ca. 700 - 900 m. Bist Du zu nah dran oder drüber, wirst Du kaum etwas hören.
.
skewt-brux.jpg
skewt-brux.jpg (99.01 KiB) 232 mal betrachtet
.
Ahoi
Pom
A*C*F - Achtung, Chaoten-Funk!

Benutzeravatar
dk9jc
Beiträge: 41
Registriert: Do 18. Feb 2016, 00:18
Wohnort: JN39MF - SB

Re: Raus auf UKW: S2S-Party 29.12.2019

Beitrag von dk9jc » Sa 28. Dez 2019, 20:47

dg7acf hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 10:57
Hoffentlich ist das nicht zu hoch, John.
Sehr interessant. Danke für die Erklärung und die Grafik. Wusste ich so alles gar nicht. :idea:

Wahrscheinlich schiebe ich meine 4 Berge auf Montag und bin dann bei 2m leider raus. Kam vor paar Minuten erst aus FL/VO zurück wo ich heute 26 Punkte bei um die -1°C abgegeriffen habe. Schaffe es glaube ich nicht, morgen nochmal 450 km zu fahren.
73 de John, DK9JC
SOTA Regional Manager DM/SR & DM/RP

Benutzeravatar
dg7acf
Beiträge: 247
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:30
Wohnort: JO42ui

Re: Raus auf UKW: S2S-Party 29.12.2019

Beitrag von dg7acf » So 29. Dez 2019, 08:42

dk9jc hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 20:47
Sehr interessant. Danke für die Erklärung und die Grafik. Wusste ich so alles gar nicht. :idea:
Sri, dann hier eine ausführliche Erklärung, damit's nicht nur interessant, sondern auch verständlich wird:

Blaue Linie - Taupunkt
Rote Linie - Temperatur
y-Achse - Höhe

Unterhalb 900 m fällt der Taupunkt rapide ab, während die Temperatur ihrer Gewohnheit entgegen leicht ansteigt. Wo der Taupunkt am niedrigsten ist, ist die Luft am trockensten. Kühle, feuchte Luft liegt also unter warmer, trockener Luft. Die kühle, feuchte Luft ist das dichtere Medium. Deshalb wird die ankommende Welle an der Grenzschicht in Richtung des dichteren Mediums gebeugt. Heißt praktisch: Gut, wenn man drunter steht, doof, wenn man drüber steht. Die vertikale Ausdehnung der Inversionsschicht muss mindestens ca. 200 m betragen, damit das auf 144 MHz funktioniert, sagt man [TM].
Gestern morgen hatte ich übrigens genau diese Situation zu Hause: Die lokalen UKW-Relais auf und um DM/NS-122 (405 m) standen mit (wie immer) dickem Signal bei mir, keins von ihnen hat aber mein Signal gehört. Außerhalb der Stadt war dichter Nebel, der bis auf eine Höhe von ca. 250 - 300 m reichte und die Relais standen oberhalb des Nebels.

Schade, dass Du nicht dabei sein kannst. Ein s2s hätte nach ON oder in Deine Gegend hätte mir gefallen.

Wer's noch nicht gesehen hat: M1EYP hat im SOTA-Reflector die S2S-DX-Party ausgerufen.
Auf DX-Maps geht es jetzt gerade rund. Möge der heilige Maximilan mit uns sein!

Ahoi
Pom
A*C*F - Achtung, Chaoten-Funk!

Benutzeravatar
do1djj
Beiträge: 46
Registriert: Fr 9. Mär 2012, 15:27
Wohnort: JO30ME
Kontaktdaten:

Re: Raus auf UKW: S2S-Party 29.12.2019

Beitrag von do1djj » Fr 3. Jan 2020, 07:15

... Vielen Dank für die schöne Urkunde.
Alles Gute für 2020.
72 de Jörg DO1DJJ, KI7QGD

Antworten