1. Mühlentag on the Air 2021

Berichte über Wanderwege, gute UKW-Standorte, wo sind Parkplätze ...
Antworten
Benutzeravatar
DF3MC
Beiträge: 54
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 05:34

1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von DF3MC » Mi 26. Mai 2021, 06:28

Funken von Mühlen – wieder eine neue Herausforderung beim GMA und dem Triathlon

Auf dem Rückweg von einer Go Green Aktivierung des 1542m hohen Aufacker (DL/AM-071) bei Oberammergau machte ich einen Abstecher zur Ettaler Mühle, den 1. Mühlentag on the Air 2021 wollte ich nicht verpassen. Ein großes Wasserrad erinnert an die ehemalige Wassermühle, jetzt wird dort eine Ausflugsgaststätte in schöner Landschaft betrieben. Ob die Wasserkraft heute noch genutzt wird weiß ich nicht.
Naja – eine „Mühlenreferenz“ gibt es dafür und hinter dem Gebäude fand ich einen Platz für meine Funkstation.
Mühle 1s.jpg
Mühle 1s.jpg (147.8 KiB) 463 mal betrachtet
Es war viel Betrieb auf 60m und 40m, und ich freute mich über zwei Mühle-to-Mühle QSOs gleich am Anfang. Einer weiteren Mühlenaktivierung war ich noch auf der Spur, aber das Signal vom DL1DXA/p verschwand im Rauschen. Eine ganze Reihe weiterer QSOs kamen ins Log und so wurde es eine schöne Aktivität, bis mich einsetzender Regen zum Abbau und zur Heimfahrt drängte.
Mühle 2s.jpg
Mühle 2s.jpg (176.53 KiB) 463 mal betrachtet
Ein Dank an Mario und alle anderen Aktiven für eine neue Variante für Outdoor-Funker.

AWDH und vy 73
Martin, DF3MC

Vielleicht mögen andere Mühlenfunker hier von ihren Erlebnissen berichten!
Zuletzt geändert von DF3MC am Mi 26. Mai 2021, 17:06, insgesamt 3-mal geändert.

dj5aa
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Aug 2016, 23:17

Re: 1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von dj5aa » Mi 26. Mai 2021, 11:47

danke, lieber martin, für das zweiband-qso. ich war an einer windmühle (leider kein foto dabei), die aber
vor jahren bei stürmischem wetter ihre flügel wieder verloren hat. es gelangen 37 qso, aber du warst
leider die einzige mühle dabei. danke für die premiere und awdh bis bald - 73 de al/dj5aa

DL3MBE
Beiträge: 130
Registriert: Do 27. Mär 2014, 14:36
Wohnort: 86343 Königsbrunn

Re: 1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von DL3MBE » Mi 26. Mai 2021, 12:41

Hallo zusammen,
habe kräftig Ausschau gehalten nach "Mühlenfunkern". Leider nur 2 gearbeitet. Cdx waren nicht besonders gut.

Martin wo ist die Mühle auf dem Foto? Im Ammerbereich. Such noch en neues Ausflugsziel von Augsburg aus, wenn jetzt wieder die Öffnung kommt.
7 de Hans - DLMBE

DK1WI
Beiträge: 110
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 10:59
Wohnort: Katzwinkel

Re: 1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von DK1WI » Mi 26. Mai 2021, 15:07

Hallo Martin,

vielen Dank für Deinen Bericht und das QSO! Ich war dann doch die eine oder andere Stunde daheim qrv, konnte jedoch leider "nur" 6 Mühlenfunker arbeiten. Aber: immerhin.

Auch in meiner Ecke hier im Westerwald/Siegerland gibt es zahlreiche Mühlen. Naturbedingt sind die (alles Wassermühlen) so richtig in den Tälern angesiedelt. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, Mühlen selbst anzulegen? In meiner Nähe beispielsweise gibt es - neben einer COTA-Referenz - auch eine alte Kornmühle, die mit Wasser angetrieben wurde. Leider ist diese nicht gelistet bzw. mit einer Referenz versehen. In Verbindung mit der Burg aber recht attraktiv.

73s
Erhard, DK1WI

Benutzeravatar
dl4mfm
Administrator
Beiträge: 1302
Registriert: So 29. Aug 2010, 12:31
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: 1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von dl4mfm » Mi 26. Mai 2021, 23:52

Hallo zusammen,

ich war an unserer Windmühle im Ort, aber es wurde nach einiger Zeit stürmisch, sodass ich den Plan noch auf 60m qrv zu werden und zur Wassermühle zu wechseln, aufgegeben habe. Es hat dann auch den ganzen Nachmittag ordentlich geregnet. Ich war neben der Mühle auf der "Drachenwiese". Ich habe gedacht, gleich heben die mit ihren Drachen ab und schweben davon :D Die condx auf 40m waren ausgezeichnet.
mota1.jpg
mota1.jpg (120.43 KiB) 385 mal betrachtet
Mühlen hinzufügen geht nicht. Die Mühlen stammen aus der Datenbank des Mühlenvereins und die Referenz-Nummer ist die Indexnummer des Mühlenvereins. Ich habe noch ein "X" davorgesetzt, weil es aussieht wie die Flügel einer Windmühle.

Etliche E-Mails sind bei mir eingetroffen, dass Mühlen vermisst würden. Ich habe sie dann aber doch in der Datenbank gefunden, der Name ist oft nicht der lokal genutzte. Auch Meldungen über Mühlen, die nicht mehr bestehen (abgerissen). Due kannst mir ja mal die Daten zu der vermissten Mühle zumailen, ich sammle das jetzt alles und schicke es dann zum Deutschen Mühlenverein.

Ich habe zwei weitere Mühlen gearbeitet.

73 de Mario

mota2.jpg
mota2.jpg (71.03 KiB) 385 mal betrachtet
BildMario DL4MFM
http://www.AdventureRadio.de
DOK: E2Ø "Insel Helgoland"
Kein Support per PN oder Messenger - bitte E-Mail an support@cqgma.net

DK1WI
Beiträge: 110
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 10:59
Wohnort: Katzwinkel

Re: 1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von DK1WI » Do 27. Mai 2021, 12:40

Hallo Mario,

tolle Bilder! Übrigens auch an Dich vielen Dank für das QSO ;)

Es handelt sich um folgende Mühle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Freusburger_M%C3%BChle

Kannst Du ja in Deine Sammlung aufnehmen.

73s
Erhard, DK1WI

Benutzeravatar
dl4fo
Beiträge: 14
Registriert: Di 22. Mär 2016, 17:02
Wohnort: Maintal bei FFM

Re: 1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von dl4fo » Sa 29. Mai 2021, 12:02

Liebe Mühlenfunker,
auch von mir vielen Dank an Mario für die neue "Spielart". Ich habe die Hanauer Herrnmühle (Wassermühle, von ~1400-1942 in Betrieb) auch mit dem Fahrrad besucht, auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses Kinzig ist eine schöne Wiese mit Bäumen zum Aktivieren. Die Mühle selbst ist heute ein nettes Café mit Sitzplatz über dem Fluss.
Mühle-zu-Mühle-QSOs habe ich auch nur zwei im Log (danke Mario und Gunter), aber "Kundschaft" war ganz ordentlich vorhanden, obwohl ich nur QRP und 40m-EFLW anzubieten hatte.
Zwei weitere Mühlen habe ich vorher und nachher von zuhause aus erreicht.

Alles in allem eine schöne Aktivität! Wenn MOTA sich herum spricht, sind vielleicht demnächst auch mehr Aktivierungen zu erwarten. "Mühlentage" und vielleicht doch eingegrenzte Zeiten sind dazu sicher hilfreich.

AWDH!
Chris(tian) DL4FO
QTH und Cafe.jpg
...vielleicht doch den Wirt fragen, ob man die Antenne am Geländer befestigen darf? Kaffeetrinken+Funken...ideal!
QTH und Cafe.jpg (374.63 KiB) 312 mal betrachtet

DM4YWL
Beiträge: 8
Registriert: Do 9. Mär 2017, 22:47

Re: 1. Mühlentag on the Air 2021

Beitrag von DM4YWL » Mo 31. Mai 2021, 17:00

Habe auch Teilgenommen, aber nur UKW und nur 2 Mühlen. War aber wenig Interesse hier im Raum Dresden.
Die machen lieber nur ihren SBW, KW habe ich leider nix zum mitnehmen (TS870 zu schwer) :D

Viele Grüßen aus Kreischa bei Dresden
73 DM4YWL
vy 73, Maik DM4YWL

Antworten